Präsentationen
Präsentationen
Partnerschaften
Partnerschaften
Archiv
Archiv

Rückblick 2010

Donnerstag, 09. Dezember 2010

SOLID Code

Am 9. Dezember fand das letzte Treffen im 2010 statt. Unser erster internationaler Gast, Simone Chiaretta, ein in Belgien lebender italienischer MVP, hielt einen spannenden und interessanten Vortrag zum Thema Solid Code und Dependency Injection.

Nach einer Einführung in die von "Uncle" Bob Martin im Buch "Solid Code" erklärten Prinzipien zeigte Simone im zweiten Teil des Vortrags einige Dependency Injection Frameworks in Aktion. Darunter war auch das neu erschienene Funq, welches sich als schnellstes DI Framework positioniert.

Als Abschluss dieses Abends konnten wir erneut attraktive Software Preise unter den Anwesenden verlosen.

Die Präsentation und die Beispielanwendungen können hier runtergeladen werden.


Mittwoch, 29. September 2010

Application Lifecycle Management (ALM) mit TFS 2010

Am 29.09.2010 beschäftigten wir uns mit den Team Foundation Server 2010 und die Unterstützung im Application Lifecycle Management. Frank gliederte seinen Vortrag in einen kurzen theoretischen Teil und einen ausführlichen praktischen Teil. Im Bereich der Workitems zeigte Frank wie diese mit Hilfe der Power Tools an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden können. Anschliessend zeigte Frank die Sourceverwaltung und ging auf die Best Practices im Bereich der Branching ein. Die Visualisierung der Branches war dabei ebenso interessant. Nach diesem Überblick ging es dann zu den Builds, den Möglichkeiten der Automatisierung und der Durchsetzung von Richtlinien. Nach der Darstellung des Zusammenspiels begann die Frage- und Antwortrunde.

Frank will Teile seines Vortrags in seinem Blog veröffentlichen, solltest du dich interessieren, dann abonniere unseren .NET User Group Community Feed unter http://www.dnug-bern.ch/rss.aspx.


Montag, 23. August 2010

ORM Entity Framework/NHibernate Teil 2

Im zweiten Teil beschäftigten wir uns mit Abfrageszenarien, den Ladestrategien, der Analyse von Problemen und deren Optimierungen. Während des Teils Abfragen kamen dann auch vernetzte Themen zur Sicherheit auf, die bei dieser Gelegenheit auch ausführlich an einer angepassten Demo erläutert wurden. Bedingt durch diesen Ausflug konnten nicht alle geplanten Punkte präsentiert werden. Patrick Weibel hat eine Zusammenfassung dieser Vortragsserie hier veröffentlicht.

Zum Ende des Vortrags wurde noch in den Raum gestellt, dass bei Interesse ein dritter Vortrag zum Thema ausgearbeitet wird.


Montag, 16. August 2010

ORM Entity Framework/NHibernate Teil 1

Im ersten Teil des Vortrags ging es um die Einführung, Theorie und Mapping-Szenarien der O/R-Mapper Entity Framework und NHibernate. In kurzen Demos wurden die Funktionalitäten erläutert und auf die jeweiligen Herausforderungen hingewiesen. Der Schwerpunkt lag dabei, wie die Anforderungen mit dem Entity Framework und NHibernate realisiert werden können und die Vorteile beider O/R-Mapper zu unterstreichen.


Montag, 31. Mai 2010

Der erste Tag mit Sonnenschein, das hatte auch Auswirkungen auf unser Treffen, da wir auch viele No-Shows verzeichnen mussten. Damit sind wir der Realität wieder ein Stückchen näher gekommen und hoffen, dass für das nächste Treffen dieser Anteil auf einen akzeptablen Wert sinken wird.

Jonas, der seinen Vortrag sehr interaktiv gestaltete, zeigte die Kluft zwischen Anforderung und Code auf. Dabei erläuterte Jonas auch Ansätze wie diese verringert werden kann. Die Punkte waren sehr interessant und zeigten auch parallelen zu anderen Methoden. In dieser Hinsicht bestehen mit BDD gute Chancen, die definierten Anforderungen während der Entwicklung besser testen zu können und die Freiräume des Entwicklers nicht all zu stark einzuschränken. ;-)

Jonas beim Feintunig seiner Präsentation Jonas beim Feintuning seiner Präsentation
Mitglider bei der Begrüssungs- und Kennenlernrunde Mitglider bei der Begrüssungs- und Kennenlernrunde

Montag, 29. März 2010

Mit knapp 40 Personen startete unser erstes Treffen sehr erfolgreich. Nach einer kurzen Begrüssungsrunde mit Sandwich und Mineral stellte René die Ideen und Ziele der User Group Bern vor. Anschliessend begann Kay mit dem Rundflug über das ASP.NET MVC - Framework.

Beim ersten Treffen konnten bereits Kontakte geknüpft werden und Jonas erklärte sich bereit für das nächste Treffen einen Vortrag auszuarbeiten.